Zum Inhalt

Angela Merkel und Wladimir Putin in Meseberg. / Bild: APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
18.08.2018

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung bei Krisenlösung

Die deutsche Bundeskanzlerin hofft auf Bewegung in der Ukraine-Krise. Russlands Präsident Putin will europäische Hilfen beim Wiederaufbau von Syrien.
Recep Tayyip Erdoğan. / Bild: (c) APA/AFP/ADEM ALTAN (ADEM ALTAN)
18.08.2018

Türkei sieht sich in Wirtschaftskrieg mit USA

Die Ratingagenturen stufen die Türkei weiter herab. Die USA, sagt Präsident Erdoğan, versuchten, sein Land in die Knie zu zwingen.
Kofi Annan / Bild: (c) Reuters
18.08.2018

Kofi Annan: Der Friedenskämpfer ist tot

Wie kaum ein anderer hat Kofi Annan die Vereinten Nationen geprägt. Nun ist der Friedensnobelpreisträger und frühere UN-Generalsekretär im Alter von 80 Jahren überraschend in Bern gestorben.
von Christian Putsch
FILE PHOTO - Chair of the Africa Progress Panel, Kofi Annan, attends a media launch of the Africa Progress Report 2014 in London / Bild: REUTERS
18.08.2018

Reaktionen auf den Tod von Kofi Annan

galeriePolitiker aus aller Welt würdigten den verstorbenen Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan. Dabei wurde sein Engagement für Frieden und Gerechtigkeit hervorgehoben.
Der tschechische Regierungschef Andrej Babis / Bild: REUTERS
18.08.2018

Tschechischer Regierungschef: Europa ist für Flüchtlinge zu

Tachechiens Babis will Signal aussenden, "dass niemand mehr hierherkommen kann". Einer Verteilung nach Quoten erklärte er eine klare Absage.
Pawlo Klimkin, hier mit Bundeskanzler Kurz im Bild.  / Bild: APA/DRAGAN TATIC
18.08.2018

Kneissl-Hochzeit: Ukrainischer Minister ätzt über Wiener Außenamt

Klimkin kritisierte am Freitagnachmittag auf Twitter die Versicherung des österreichischen Außenministeriums, der Besuch ändere den außenpolitischen Kurs Wiens nicht.
Bild: REUTERS
18.08.2018

Möglicher Schuldspruch im Manafort-Prozess frühestens Montag

Die Jury aus zwölf Geschworenen unterbrach am Freitag (Ortszeit) nach zweitägigen Beratungen ihre Sitzung. Sie soll am Montag fortgesetzt werden.
Bild: REUTERS
18.08.2018

US-Regierung hält weiter 565 Kinder aus Migrantenfamilien fest

Ein Bundesrichter hatte am 26. Juni angeordnet, dass alle Kinder unter fünf Jahren bis zum 10. Juli mit ihren Eltern zusammengeführt werden müssten. Für Kinder in einem Alter von über fünf Jahren lief die Frist am 26. Juli aus.
Bild: imago/Xinhua
18.08.2018

UNO-Generalsekretär legt Maßnahmen zum Schutz von Palästinensern vor

Guterres schlägt im Bericht vor eine "robustere UNO-Präsenz" mit Beobachtern und politischen Vertretern vor, die über die Lage berichten sollen. Außerdem sollen die humanitäre und die Entwicklungshilfe der Vereinten Nationen verstärkt werden.
Bild: REUTERS
18.08.2018

FBI ermittelt wegen Hackerangriffen auf Demokraten

Die US-Behörden ermitteln Medienberichten zufolge wegen zwei Hackerangriffen gegen Kandidaten der Demokraten bei den jüngsten Vorwahlen.
Symbolbild Muslimenpaar  / Bild: (c) imago/robertharding (imago stock&people)
17.08.2018

Handschlag verweigert: Schweiz lehnt Einbürgerung von Muslim-Paar ab

Die Eheleute wollen "nicht die Hand von Angehörigen des anderen Geschlechts schütteln".
Deutschlands Innenminister Kurt Seehofer / Bild: REUTERS
17.08.2018

Athen und Berlin schließen Flüchtlingsdeal

Griechenland will Flüchtlinge zurücknehmen. In Athen sind am Freitag Linksradikale in die österreichische Botschaft eingedrungen, um Flugblätter zu verteilen.
Imran Khan zum neuen Ministerpräsident Pakistans gewählt / Bild: APA/AFP/PID/HANDOUT
17.08.2018

Pakistan: Imran Khan zu neuem Ministerpräsidenten gewählt

Khan muss aus dem Schatten der Armee treten. Zudem gibt es langfristige Abhängigkeiten von China, das die Infrastruktur des Landes ausbaut.
Andrew Brunson / Bild: APA/AFP/-
17.08.2018

Türkisches Gericht lehnt Freilassung von US-Pastor neuerlich ab

US-Pastor Brunson befindet sich weiter im Hausarrest. Die USA hatten weitere Sanktionen für den Fall der Nicht-Freilassung angekündigt.
Am Sonntag umrunden die Betenden sieben Mal den schwarzen Stein der Kaaba in der Großen Moschee in Mekka. / Bild: APA/AFP/BANDAR AL-DANDANI
17.08.2018

Hadsch im Zeichen der Versöhnung

Am Sonntag werden über zwei Millionen muslimische Pilger in Mekka erwartet. Politischer Streit bleibt diesmal weitgehend aus: Iraner kommen, auch Jemeniten, selbst Katarer.
von unserem Korrespondenten MARTIN GEHLEN
Chinas Volksbefreiungsarmee / Bild: imago/Xinhua
17.08.2018

Pentagon: China trainiert offenbar Luftangriffe auf US-Ziele

Der Etat für die Volksbefreiungsarmee dürfte in den nächsten Jahren weiter anschwellen, schätzt das US-Verteidigungsministerium.
Donald Trump bei einem Besuch von Fort Drum. (Archivbild) / Bild: REUTERS
17.08.2018

Zu teuer: Donald Trumps pompöse Militärparade abgesagt

Der US-Präsident wollte am 10. November eine pompöse Schau wie in Frankreich abhalten. Nun scheiterte er mit seinem Plan, 2019 gibt es einen neuen Versuch.
Der Wahlkampfbus führte Marjan ˇSarec auf Platz zwei. Nun dürfte er Premier werden. / Bild: REUTERS
17.08.2018

Slowenien: Der Politiker-Imitator als Ministerpräsident

Einst ahmte Marjan Šarec Sloweniens Politikerprominenz nach, nun könnte der 40-jährige Ex-Schauspieler selbst zum Premier avancieren. Am heutigen Freitag soll das Parlament den Auftrag zur Bildung einer Minderheitsregierung aus fünf Mitte-links-Parteien erteilen.
Von unserem Korrespondenten Thomas Roser
Ex-Präsident Lula da Silva sitzt seit Juli ein. / Bild: REUTERS
16.08.2018

Brasilien: Kandidatur aus dem Knast

Ex-Präsident Lula, seit Juli in Haft, wurde von der Arbeiterpartei zur Wahl im Herbst angemeldet. Dabei dürfte er gar nicht antreten.
16.08.2018

IS bekennt sich zu Anschlag auf Schule in Afghanistan

Bei dem Selbstmordattentat auf eine Schule in Kabul kamen am Mittwoch 32 Menschen ums Leben. Der Anschlag ist Teil einer größeren Welle der Gewalt in dem Land.
Journalisten stellen keine interessanten Fragen, meint Karin Kneissl. / Bild: Clemens Fabry
16.08.2018

Kneissl würde eher "Wall Street Journal" als "österreichischem Blatt" Interview geben

Es sei nicht intransparent, dass sie keine großen Journalistendelegationen mit auf ihre Reisen nehmen wolle, sagt die Außenministerin. Eine Kooperation mit Medien lehnt sie ab.
Bild: APA/AFP/RHONA WISE
16.08.2018

US-Zeitungen "verbünden" sich gegen Trump

350 Zeitungen verteilt über das ganze Land wehren sich in Leitartikeln gegen die Anschuldigungen von US-Präsident Donald Trump, "Fake News" zu produzieren.
Paul Manaforts Anwaltsteam. / Bild: REUTERS
16.08.2018

Russland-Affäre: Staatsanwalt sieht "Lügengespinst" von Trumps Ex-Wahlkampfleiter

Paul Manafort habe gelogen, um Millioneneinnahmen aus seiner Beratertätigkeit für russlandfreundliche Politiker in der Ukraine zu verbergen, meint der Staatsanwalt.
Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/MARK WILSON
16.08.2018

Trump schneidet Ex-CIA-Chef von Geheiminformationen ab

Dass das Weiße Haus ihm die Sicherheitsgenehmigung entziehe, sei Teil einer breiter angelegten Bemühung, das Recht auf freie Meinungsäußerung zu beschneiden, kritisiert John Brennan.
Bild: REUTERS
16.08.2018

Brasilien: Inhaftierter Ex-Präsident will erneut kandidieren

In sieben Wochen wählen die Brasilianer einen neuen Präsidenten. Bis Mitte September soll nun entschieden werden, ob Ex-Präsident Lula antreten darf.
Syrien.  / Bild: (c) APA/AFP/OMAR HAJ KADOUR
16.08.2018

Syrien: Assads letzte große Schlacht

Eine Großoffensive der Armee auf die Provinz Idlib soll den militärischen Sieg der Regierung in Damaskus über ihre Gegner besiegeln. Hunderttausende Menschen könnten in Richtung der Türkei fliehen.
von Thomas Seibert
Bild: APA/AFP/FRANCOIS GUILLOT
15.08.2018

Türkei entließ Ehrenvorsitzenden von Amnesty International aus Haft

Der Ehrenvorsitzende der türkischen Sektion von Amnesty International ist nach über 14 Monaten aus der Untersuchungshaft entlassen worden.