Zum Inhalt

Syrien.  / Bild: (c) APA/AFP/OMAR HAJ KADOUR
Außenpolitik

Syrien: Assads letzte große Schlacht

Eine Großoffensive der Armee auf die Provinz Idlib soll den militärischen Sieg der Regierung in Damaskus über ihre Gegner besiegeln. Hunderttausende Menschen könnten in Richtung der Türkei fliehen.
von Thomas Seibert
Bild: REUTERS
Außenpolitik06:20

Währungskrise: Katar verspricht der Türkei Milliarden

Das arabische Land sagte mitten in der Lira-Krise dem türkischen Präsidenten Erdogan Direktinvestitionen im Volumen von 15 Milliarden Dollar zu.
Außenministerin Kneissl lud den russischen Präsidenten, Wladimir Putin, bei dessen Wien-Besuch im Juni zu ihrer Hochzeit in der Steiermark ein.  / Bild: (c) APA/AFP/JOE KLAMAR
Außenpolitik

Putin will zur Hochzeit von Kneissl kommen

Vor seinem Besuch bei Merkel in Schloss Meseberg will Russlands Staatschef der Außenministerin am Samstag in der Steiermark persönlich gratulieren.
Göteborg am Morgen danach: Ausgebrannte Autos im Stadtteil Frölunda. Allein hier wurden mehr als 80 Fahrzeuge angezündet.  / Bild: (c) REUTERS (TT NEWS AGENCY)
Weltjournal

Schweden: Die Nacht der brennenden Autos

Vermummte Teenager haben rund 100 Fahrzeuge in Göteborg und weiteren Städten angezündet und zerstört. Die Behörden rätseln über den Grund für die Randale.
von unserem Korrespondenten André Anwar
Außenpolitik

Fall Sami A. - Gericht ordnet Rückholung nach Deutschland an

Der nach Tunesien abgeschobene Islamist Sami A. muss nach Deutschland zurückgeholt werden. Dies entschied am Mittwoch das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster.
Archivbild eines Gibelkreuzes einer römisch-katholischen Kirche in Pittsburgh, Pennsylvania. / Bild: REUTERS
Weltjournal

Hunderte US-Priester sollen mehr als tausend Kinder missbraucht haben

Ein Untersuchungsbericht zu Verbrechen in der katholischer Kirche im US-Bundesstaat Pennsylania fördert schockierende Zahlen zu Tage. Die Staatsanwaltschaft glaubt nicht, "dass wir alle gekriegt haben".
Bild: APA/dpa/Hartmut Reeh
Weltjournal

Gladbecker Geiselnehmer Rösner: "Bereitet mir tiefe Schuldgefühle"

"Ein solch heftiges Erlebnis kann man nicht vergessen, es drängt sich auch immer wieder auf und es bereitet mir tiefe Schuldgefühle", stellte der Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner fest.
Weltjournal

Der wohl älteste Mississippi-Alligator ist 87 Jahre alt

Der Kroko-Opa "ist offiziell der älteste in Gefangenschaft lebende Mississippi-Alligator" und lebt in einem Zoo in Belgrad.
Weltjournal

Zweijähriger in Japan überlebte drei Tage bei Hitze im Wald

Yoshiki überlebte die drei Tage unter äußerst schwierigen Bedingungen: In der Region herrschten in den vergangenen Tagen Temperaturen von bis zu 34 Grad Celsius. Außerdem gibt es in dem Waldgebiet verschiedene Gewässer.
Die Redaktion empfiehlt
Bilderstrecken
Residents look at a sacrificial cow, as it is descended from a rooftop with the help of a crane, ahead of Eid al-Adha festival in Karachi / Bild: (c) REUTERS (MARKO DJURICA)
Weltjournal

Bilder aus aller Welt

galeriePerspektiven, Momente, Naturschauspiele: Wir zeigen Ihnen jeden Tag jene Fotos, die uns in besonderes Erstaunen versetzen.
Bild: (c) Mafalda Rakoš
Weltjournal

Wie aus Pferden Polizisten werden

galerieMit Fahnen, Hafer und Karotten: In Stahnsdorf bei Berlin trainiert die deutsche Polizei junge Wallache. Innerhalb von sechs Monaten werden sie fit für den Einsatz gemacht.
Waldbrände in Kalifornien /
Weltraumbilder

Dürre und Waldbrände: Erde im Ausnahmezustand

galerieDer deutsche Astronaut und Geophysiker Alexander Gerst fotografiert die Erde im Ausnahmezustand von der Raumstation ISS aus - und postet die Bilder auf Twitter.
Bild: APA/AFP/FRANCOIS GUILLOT
Außenpolitik

Türkei entließ Ehrenvorsitzenden von Amnesty International aus Haft

Der Ehrenvorsitzende der türkischen Sektion von Amnesty International ist nach über 14 Monaten aus der Untersuchungshaft entlassen worden.
Gedenken an die Opfer (2017) / Bild: (c) APA/AFP/LLUIS GENE
Außenpolitik

Katalonien-Krise überschattet Gedenken an Terroranschläge

Ein Jahr nach den Terrorattacken in den Touristenhochburgen Barcelona und Cabrils bleiben viele Fragen unbeantwortet. Ermittlern zufolge planten die Terroristen eigentlich einen viel größeren Schlag. In Katalonien sorgt die Teilnahme von König Felipe am Gedenken für Unmut.
Von unserem Korrespondenten Ralph Schulze
Polizeikräfte in London / Bild: (c) imago/Xinhua (Ray Tang)
Außenpolitik

London: Ein Attentäter aus dem Sudan?

London. Der Mann, der am Dienstag ein Auto in eine Gruppe Radfahrer und Fußgänger lenkte, soll ein Brite mit Migrationshintergrund sein.
Rettungsschiff Aquarius in Malta / Bild: (c) APA/AFP/MATTHEW MIRABELLI
Außenpolitik

Rettungsschiff Aquarius legt in Malta an

Die 141 Menschen an Bord des Rettungsschiffes, vor allem aus Somalia und Eritrea, werden von fünf EU–Staaten aufgenommen.
Ein Demonstrant vor dem Hauptquartier der Regierung in Bukarest. / Bild: APA/AFP/ANDREI PUNGOVSCHI
Außenpolitik

Bisher knapp 200 Strafanzeigen wegen Polizeigewalt in Rumänien

Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Ermittler gebe es keinerlei Hinweise auf Gründe, welche eine "exzessive Gewaltanwendung" durch die Polizei am Freitag gerechtfertigt hätten, fügte der Militärstaatsanwalt auf Nachfrage von Journalisten hinzu.
Bild: REUTERS
Außenpolitik

Mindestens 25 Tote bei Anschlag in Kabul

Bei einem Anschlag in Kabul sind am Mittwoch mindestens 25 Menschen getötet worden. Weitere 35 Personen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, Wahidullah Majroh.
Außenpolitik

Australischer Senator sorgte mit "Endlösung"-Rede für Empörung

"Die Endlösung für das Einwanderungsproblem ist natürlich eine Volksabstimmung", sagte der Rechtsaußen-Politiker, der Muslime nicht mehr ins Land lassen will.
Außenpolitik

Israel öffnete Grenzübergang zu Gazastreifen wieder

Lkw-Konvoi transportierte Güter in das abgeriegelte Palästinensergebiet. Vor allem Treibstoff war nach fünf Wochen Sperre Mangelware.
Außenpolitik

Abschiebeflug aus Deutschland in Afghanistan eingetroffen

46 Menschen wurden von München aus nach Kabul geflogen. Die Abschiebungen nach Afghanistan sind umstritten.
Der Polizei stehen zur Regelung der Blockabfertigung neue Container zur Verfügung. / Bild: APA/MARKUS WIMMER
Europa

Tirol kündigte mindestens 30 Blockabfertigungen für 2019 an

Landeshauptmann Platter kündigt 17 "Dosiertage" im ersten Halbjahr. Diese "Notmaßnahme" zur Transitverkehr-Reduktion werde laut LH Platter nun "intensiver" ergriffen.
Greg Clark zu Gast bei Heinz-Christian Strache und Staatssekretär Hubert Fuchs. / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
Europa

Brexit: Strache stellt sich hinter EU-Kommission

Der Vizekanzler und FPÖ-Chef gibt seinem Besucher, dem britischen Wirtschaftsminister Greg Clark, keine Hoffnung auf eine Spaltung der EU-Länder in der Brexit-Frage.
Angela Merkel zu Besuch in Bosnien-Herzegowina. / Bild: (c) APA/AFP/ADAM BERRY (ADAM BERRY)
Europa

Merkel: Asyl-Abkommen mit Griechenland weit fortgeschritten

Migration war eines der Themen der deutschen Kanzlerin beim bosnischen Ministerpräsidenten Denis Zvizdic.
Innenpolitik

Familienbeihilfe: Kritik aus Brüssel

Die EU-Kommission widerspricht Österreichs Argumentation, eine Anpassung der Familienbeihilfe an Lebenskosten im Ausland stehe im Einklang mit EU-Recht.
Europa

Juncker warnt vor Rechtsruck bei EU-Wahl 2019

Der Kommissionschef kritisiert die EU-Staaten wegen der Asylpolitik und ihrem Umgang mit Afrika. Zu Vilimsky: "Ich kenne den Herrn nicht."
Europa

Staatsbürgerschaft: EU-Vorstoß gegen „goldene Pässe“

Justizkommissarin Jourová übt scharfe Kritik an der Vergabe von Reisepässen an reiche Ausländer und kündigt neue Richtlinien an.
Weltjournal

Betreuer von überfluteten Ferienlager in Frankreich ist tot

Der vermisste Betreuer eines überschwemmten Kinderferienlagers Deutscher in Südfrankreich ist einem Bericht zufolge tot.
Themenbild: Zeitumstellung / Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER
Weltjournal

Sommerzeit auf dem Prüfstand

Am heutigen Donnerstag endet eine europaweite Umfrage zur Zeitumstellung. Die EU-Kommission will wissen, ob die Bürger eine Abschaffung fordern.
von Michael Laczynski
Das IKRK operierte unter besonderen Schutz, weswegen sie sich ohne Eskorten in Afghanistan bewegen konnte.  / Bild: REUTERS
Weltjournal

Taliban entziehen Rotem Kreuz in Afghanistan Schutzgarantien

Die Extremisten werfen dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) vor, seinen Verpflichtungen zur Unterstützung von Taliban in einem Gefängnis in Kabul nicht nachgekommen zu sein.
Weltjournal

Trümmer und Wracks: Bilder der Brücken-Katastrophe von Genua

galerieRiesige Betonblöcke, ganze Straßenabschnitte fielen 40 Meter in die Tiefe. Lkw landeten im Fluss und unter den Trümmern. Die Nacht hindurch wurde in Genua nach Verschütteten gesucht.
Weltjournal

300 Paletten mit Red-Bull-Dosen in Belgien gestohlen

Das Diebesgut im Wert von einer Million Euro entspricht etwa elf Lkw-Ladungen. Der Beutezug musste mehrere Stunden gedauert haben.
Weltjournal

24 Tote bei schwerem Busunglück in Ecuador

Ein Bus prallte nahe der Hauptstadt Quito auf der kurvigen Strecke Pifo-Papallacta mit einem anderen Fahrzeug zusammen.