Die Welt wird nicht schlechter, sondern immer besser

Krieg, Hunger, Krankheiten und Armut sind weniger geworden, weiß der US-Psychologe Steven Pinker und untermauert das mit Daten. Ein "Presse"-Gespräch über schädliche Religion und das Fatale an den düsteren Zukunftsvisionen.