Zum Inhalt

Phänomedial - Was wir sehen
Die Redakteure des Feuilletons bloggen über Serien und all das, was Sender und Streamingsdienste uns servieren.
20.07.2018

Broadchurch: Und wieder steht ein Dorf unter Verdacht

Beide kämpfen neben dem Fall auch noch mit ihren Teenager-Kindern: DI Alec Hardy (David Tennant) und seine Kollegin Ellie Miller. / Bild: (c) ITV

In der dritten Staffel des exzellenten Krimi-Dramas wird eine Frau mittleren Alters vergewaltigt - und eine lange Liste an gestörten und zerstörten Männern kommt als Täter in Frage.

23.04.2018

"Westworld": Geänderte Vorzeichen im blutgetränkten Freizeitpark

Dolores (Evan Rachel Woods) wird auf ihrem Rachefeldzug begleitet von Teddy (James Madson). / Bild: (c) Sky

Die HBO-Serie "Westworld" zeigt Menschen und Humanoide zwischen Wildem Westen und Futurismus. Gerade ist die apokalyptische zweite Staffel angelaufen, sie bringt den Androiden Handlungsfreiheit.

22.03.2018

Serie "Seven Seconds": Ein Thriller über die am Rassismus kränkelnde US-Gesellschaft

Clare-Hope Ashitey als Anwältin K.J. Harper und Michael Mosley als Ermittler "Fish" Rinaldi. / Bild: Cara Howe / Netflix

Die Netflix-Serie "Seven Seconds" rollt mit psychologischem Feingefühl auf, was passiert, nachdem ein weißer Polizist einen schwarzen Jungen überfahren hat. Eine facettenreiche Geschichte über Weiß, Schwarz und Grauschattierungen.

15.03.2018

Serie "Absentia": Psychothriller mit Familienaufstellung

Stana Katic als FBI-Agentin Emily Byrne in "Absentia" / Bild: AXN/Amazon Prime

In "Absentia" (Amazon Prime) taucht eine für tot erklärte FBI-Agentin nach sechs Jahren wieder auf. Ihre Suche nach dem Serienkiller, den sie damals jagte, wird zur psychisch und physisch aufreibenden Tour de Force.

30.01.2018

Die Alten ziemlich ungeschminkt: "Grace and Frankie" sind zurück

Lily Tomlin, Jane Fonda. / Bild: (c) Melissa Moseley / Netflix

Staffel vier bringt ein paar Überraschungen. Eine neue Hausbewohnerin, die man aus der Serie "Friends" kennt, einen jüngeren Liebhaber und Jane Fonda ohne Make up.

23.01.2018

Süßer Eskapismus: „The Marvelous Mrs. Maisel“ ist altmodisch im besten Sinne

Bild: Amazon.com Inc.

Ein charmantes Vergnügen: Vier Gründe, warum man der Amazon-Serie, die im New York der 50er Jahre spielt, eine Chance geben sollte.

23.11.2017

Warum ersticht eine junge Mutter einen völlig Fremden?

Mit leerem Blick wandert Jessica Biel durch die Serie. / Bild: (c) Peter Kramer/USA Network (USA Network)

In "The Sinner" leidet Jessica Biel mit leerem Blick und zerstochenen Armen. Die Serie zeigt, dass das nach der Intention fragende Whydunnit interessanter ist als das Whodunnit.

25.10.2017

„Stranger Things“: Wird es jetzt politisch?

Staffel zwei soll sich um die „größere Mythologie“ hinter dem Verschwinden der Kinder drehen. / Bild: (c) Tina Rowden/Netflix

Netflix präsentiert demnächst Staffel zwei des Mysteryhits, der im Vorjahr Serienfreunde begeisterte. Endlich - denn wir hätten da ein paar Fragen...

19.10.2017

Die Psyche der Psychopathen

Holden Ford, ein braver, milchtrinkender FBI-Agent. / Bild: (c) Netflix

Mit „Mindhunter“ kehrt Regisseur David Fincher („House of Cards“) zu Netflix zurück. Die Serie zeigt weniger Gewalt als das akademische Interesse daran, wie Serienkiller denken.

29.09.2017

"Star Trek: Discovery": Eine Frau namens Michael

Stark: Die Zombie-Jägerin Sonequa Martin-Green in Star Trek: Discovery. / Bild: (c) CBS (Jan Thijs)

Star Trek meldet sich im TV zurück. Die ersten Folgen sind düster, punkten mit prächtigem Design. Die Meta-Themen von "Discovery", Gender und Diversität, werden in den sozialen Medien kontrovers diskutiert.

06.09.2017

Warum jetzt die perfekte Zeit für den "Tatortreiniger" ist

Thorsten Jander/NDR) /

Die deutsche Comedyserie „Der Tatortreiniger“ ging vor Jahren durch einen schlechten Sendeplatz im Fernsehen unter. Wer feinen Humor und Kammerspielartiges mag, sollte sie im Nachhinein entdecken.

23.08.2017

Déjà-vu im Sitcom-Wohnzimmer

Erinn Hayes und Kevin James spielen das Paar in "Kevin can wait". Hayes ist in Staffel 2 nicht mehr dabei.  / Bild: CBS

In "Kevin can wait" spielt sich Kevin James wieder selbst: Den herzensguten Couch Potatoe mit viel Hunger. Einen Schwiegervater gibts diesmal nicht, dafür hat er drei Kinder. In Staffel zwei stößt seine "King of Queens"-Partnerin Leah Remini dazu. Kann man anschauen, muss man nicht.

17.07.2017

"Game of Thrones": Staffel sieben, Folge eins

The Hound sieht Dinge im Feuer / Bild: (c) HBO

Die Auftaktfolge zur siebten "Game of Thrones"-Staffel, "Dragonstone", ist ein - noch - unspektakuläres Wiedersehen mit den Helden der vergangenen Staffeln. Doch eine große Veränderung kündigt sich an.

12.07.2017

Warum „Game of Thrones“ die aktuell beste Fernsehserie ist

Heide Rampetzreiter

Nichts gegen „The Americans“, „Westworld“ oder „The Handmaid's Tale“, aber der König der Serienwelt trägt einen anderen Namen. Sechs Gründe, warum „Game of Thrones“ den Spitzenplatz jedes Serien-Rankings verdient.

22.06.2017

"Game of Thrones": Die wichtigsten Punkte aus dem zweiten Trailer

Jon Snow ist eigentlich der Sohn von Rhaegar Targaryen und Ned Starks Schwester Lyanna. / Bild: (c) HBO

Blog "Winter is here" heißt es in Staffel sieben von "Game of Thrones", die hierzulande ab 17. Juli zu sehen sein wird. Die einzelnen Folgen werden länger.

2 3 4  | weiter »
@Heide_Anna
Maciej Tadeusz Palucki
Maciej Tadeusz Palucki
-->