Zum Inhalt

Jacques Hamel auf einem undatieren Archivbild in seiner Pariser Pfarre Saint-Etienne. / Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)
27.07.2018

Von Islamisten ermordet: Pfarrer Hamel vor Seligsprechung

Vor zwei Jahren drangen Islamisten in eine Kirche in Frankreich und brachten den 85-jährigen Priester um. Die Diözese will den Seligsprechungs-Akt rasch an den Vatikan senden.
Die Regierung solle auf das Wohl aller Menschen achten. / Bild: APA/AFP/OLMO CALVO
25.07.2018

Kirche nimmt Regierung in die Pflicht

Kirchenvertreter fordern soziale Sicherheit und den Schutz von Flüchtlingen.
Jüdischer Jugendlicher liest die Namen der Opfer, die im KZ Mauthausen ermordet wurden / Bild: (c) Stanislav Jenis
20.07.2018

Interreligiöses Gedenken im KZ Mauthausen: "Es tut weh, hier zu sein"

Jüdische und muslimische Jugendliche besuchten erstmals gemeinsam das ehemalige Konzentrationslager Mauthausen. Damit wolle man ein Zeichen setzen - gegen Antisemitismus und für Zusammenhalt zwischen den Religionen.
von David Freudenthaler
Am "Campus" sollen sich zukünftig Religionen friedlich begegenen.   / Bild: Die Presse
10.07.2018

Visionen und Vandalenakte: Viel Gegenwind am „Campus der Religionen“

Ein Ort, an dem Religionen friedlich koexistieren – was nach einer Utopie klingt, möchte der Architekt Harald Gnilsen in Aspern verwirklichen. Trotz erneutem Vandalismus am Bauplatz und der großen Frage nach der Finanzierung.
von Eva Walisch
Archivbild aus dem Jahr 2013, wenige Tage bevor Kardinal Jean-Louis Tauran verkündete, wer der neue Papst werden sollte. / Bild: REUTERS
06.07.2018

"Habemus Papam": Kurienkardinal Jean-Louis Tauran gestorben

Der langjährige vatikanische "Außenminister" litt an Parkinson und hatte im Jahr 2013 als Kardinalprotodiakon die Wahl von Papst Franziskus am Petersplatz verkündet.
Das Urteil über eine Entscheidung von Alois Schwarz ist hart. / Bild: (c) APA/HANS PUNZ
03.07.2018

U-Kommission: Eklat in Kärntens Kirche

Neuer, schwerer Vorwurf gegen Ex-Ortsbischof Schwarz. Er hat gegen das Kirchenrecht verstoßen.
Der Papst mit einem Teil der neuen Kardinäle bei einer Messe im Vatikan. / Bild: APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI
29.06.2018

Franziskus' Nachfolge: Der Papst ernennt 14 neue Kardinäle

Unter den neuen Würdenträgern sind Männer aus dem Irak, aus Pakistan und aus Lateinamerika. Papst Franziskus setzt seinen Kurs der Dezentralisierung fort und warnt vor "Palastintrigen".
Carlo Alberto Capella im Gespräch mit seinem Anwalt / Bild: (c) REUTERS (Vatican Media)
24.06.2018

Geistlicher im Vatikan wegen Kinderpornografie verurteilt

Der ehemalige Diplomat Carlo Alberto Capella hat ein Geständnis abgelegt. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und eine Geldstrafe von 5.000 Euro verurteilt.
An acht Plätzen in der Grazer Innenstadt und mit verschiedensten Facetten präsentierte sich die Diözese Graz-Seckau zu ihrem 800-Jahr-Jubiläum. / Bild: (c) Gery Wolf
23.06.2018

Diözese Graz-Seckau: Ein Gruß an die schwule Community zum Jubiläum

Die Diözese Graz-Seckau ist 800 Jahre alt. Heute feierte sie mit einem Fest in der Grazer Innenstadt und einem Gruß zum Christopher Street Day an die schwule Community.
von Teresa Schaur-Wünsch
Papst Franziskus (Archivbild) sprach sich dagegen aus, homosexuelle Menschen zu verurteilen, er gesteht Paaren aber nicht zu, Familie zu sein. / Bild: imago/ZUMA Press
16.06.2018

Papst: Homosexuelle Paare sind keine Familien

Papst Franziskus lobte außerdem Frauen, die ihren fremdgehenden Männern vergeben. "Das ist Heiligkeit, die aus Liebe alles vergibt".
Kardinal Schönborn möchte verschärft gegen das Verwenden verbotener Symbole vorgehen. / Bild: (c) Clemens Fabry
13.06.2018

Kroaten-Treffen: Schönborn nicht für Verbot, aber für strengere Auflagen

Wenn die Rahmenbedingungen strenger werden, findet Kardinal Schönborn ein Verbot des Kroaten-Treffens in Bleiburg nicht notwendig. Es könne auch ein Anstoß für Kroatien sein, die eigene Geschichte aufzuarbeiten.
Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER
13.06.2018

Kultusamt lehnt Öffnung von geschlossener Moschee ab

Die Moschee am Antonsplatz in Wien-Favoriten bleibt weiter geschlossen. Das Kultusamt lehnte eine vom Vizepräsidenten der IGGÖ eingebrachte Meldung ab.
Themenbild: Vatikan / Bild: APA/AFP (TIZIANA FABI)
09.06.2018

Kinderporno-Prozess im Vatikan gegen Priester

Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen Geistlichen der Erzdiözese Mailand. Der Verdacht lautet auf Besitz und die Verbreitung kinderpornografischen Materials.
23.05.2018

Chile: 14 Priester in Missbrauchsskandal suspendiert

Seit dem Jahr 2000 wurden den Behörden in Chile rund 80 katholische Priester gemeldet, denen sexueller Missbrauch vorgeworfen wird. Nun wurden 14 Priester suspendiert.
Als Mitwisser verurteilt: Erzbischof Philip Wilson vor dem Gerichtsgebäude in der australischen Stadt Newcastle. / Bild: (c) Reuters
22.05.2018

Katholische Kirche: Missbrauchsskandale ohne Ende

Immer öfter müssen sich auch hohe Würdenträger für Sexualdelikte aus den 1970er- bis 1990er-Jahren sowie deren Vertuschung vor weltlichen Gerichten verantworten.
von Irene Zöch
Paul VI (1897-1978) / Bild: Presse/Popperfoto/Getty Images
19.05.2018

Papst Paul VI. wird am 14. Oktober heiliggesprochen

Paul VI. gilt vor allem als "Konzilspapst". Am selben Tag sollen auch der ermordete Erzbischof Oscar Romero und Maria Katharina Kasper heiliggesprochen werden.
Archivbild: Alois Schwarz / Bild: APA/GERT EGGENBERGER
16.05.2018

Alois Schwarz wird Bischof von St. Pölten

Der Bischof von Gurk-Klagenfurt kehrt aus Kärnten in sein Heimatbundesland zurück und wird Klaus Küng als Bischof von St. Pölten ablösen.
Themenbild / Bild: Imago
14.05.2018

Erzdiözese Wien beurlaubt Pfarrer nach Missbrauchsvorwürfen

Bei der Causa geht es um eine Frau, die nach einem mehrmonatigen Verhältnis als 17-Jährige mit einem Priester Zwillinge zur Welt gebracht hat. Der Fall wird derzeit geprüft.
Kreuze in Bayern gern gesehen / Bild: APA/dpa/Karl-Josef Hildenbrand
06.05.2018

Kirche begrüßt Kreuze im öffentlichen Raum

In der Debatte über den Kreuzerlass der bayrischen Landesregierung sendet der Münchner Kardinal Reinhard Marx versöhnliche Signale in Richtung Politik.
Bild: Imago
04.05.2018

Erzdiözese Wien zu Missbrauchsvorwürfen: "Zweifelsfrei" keine strafbaren Handlungen

Die Kirche spricht von einer "problematischen Beziehung eines Priesters zu einer 17-Jährigen". Allerdings habe kein Kindesmissbrauch stattgefunden.
Bild: Imago
04.05.2018

Erzdiözese Wien mit neuem Missbrauchsvorwurf konfrontiert

Eine Frau beschuldigt einen Geistlichen, sie als Minderjährige missbraucht zu haben. Sie hat Zwillinge zur Welt gebracht, die zur Adoption freigegeben wurden.
02.05.2018

Missbrauchsopfer aus Chile fordern Papst zum Handeln auf

Die "Seuche des sexuellen Missbrauchs und seine Vertuschung" gehörten gestoppt, sagen Juan Carlos Cruz, James Hamilton und Jose Andres Murillo.
02.05.2018

Papst Franziskus versteigert seinen Lamborghini

Der 580-PS-Sportwagen vom Modell Huracan RWD Coupe kommt am 12. Mai in Monaco unter den Hammer. Der Erlös soll in Entwicklungsprojekte fließen.
24.04.2018

Bericht: Politische Ereignisse beeinflussen Islamfeindlichkeit

Die Dokustelle Islamfeindlichkeit verzeichnete im Vorjahr mehr Meldungen von Vorfällen, vor allem rund um die Nationalratswahl und das Burka-Verbot im Oktober war die Fallzahl hoch. Betroffen sind vor allem Frauen.
21.04.2018

Erstmals Frauen als Berater der Glaubenskongregation berufen

Unter den fünf neu ernannten Beratern sind drei Frauen: Juristin Linda Ghisoni, die Fundamentaltheologin Michelina Tenace und die Theologin Laetitia Calmeyn.